Aktuelles

Tragenden Wandanschluss von weinor
Tragenden Wandanschluss von weinor

Es gibt Fassaden, an denen die Montage von Terrassendächern bisher kaum oder nur sehr aufwändig zu realisieren war. Das betrifft z.B. stark gedämmte Außenwände moderner Passivhäuser oder wenig tragfähige Fassaden von Fachwerk- oder Fertighäusern. Eigens für diese Immobilien hat weinor den „Tragenden Wandanschluss“ entwickelt. Die zusätzliche Konstruktion nimmt die Kräfte, die durch das Terrassendach wirken (Eigengewicht, Windbelastung, Schnee) und üblicherweise von der Hauswand getragen werden, zuverlässig auf. Zudem sind auch wesentlich weniger Bohrungen zur Befestigung des Wetterschutzes an der Hauswand erforderlich, als bei der herkömmlichen Anbauweise. Die zuverlässige Dichtigkeit an den Übergängen ist auch bei Verwendung der Unterkonstruktion in vollem Umfang gewährleistet.

Der „Tragende Wandanschluss“ wird in der Farbe des gewählten Anbauproduktes pulverbeschichtet. So entsteht ein einheitliches Gesamtbild. Die innovative Lösung sorgt für höchste Stabilität, Belastbarkeit und Standfestigkeit und kann mit allen Terrassendächern TERRAZZA und der Pergola-Markise PERGOTEX II von weinor kombiniert werden. Es besteht also kein Grund mehr, bei schwierigen Untergründen an der Hausfassade auf mehr Terrassenkomfort zu verzichten.

Weitere Informationen – z.B. zu technischen Details - entnehmen Sie bitte der Info-Broschüre des Herstellers:
>> Der „Tragende Wandanschluss“ von weinor.


5 gute Gründe, jetzt in Ihre Immobilie zu investieren!

Sie planen den Kauf einer neuen Haustür? Möchten endlich Ihre veralteten Fenster gegen neue mit ausgezeichneten Lärm- und Wärmeschutzwerten ersetzen? Oder Ihre Terrasse mit einer Glas-Überdachung auf Maß wetterfest ausrüsten? Dann sollten Sie jetzt investieren!

  1. Viele Hersteller haben bereits erhebliche Preiserhöhungen für 2022 (tlw. bis zu 20%!) angekündigt. Die Gründe dafür sind u.a. gestiegene Rohstoff- und Herstellungskosten sowie Materialknappheit am Markt. Jetzt können Sie noch gem. Preisliste 2021 bestellen!
  2. Bei vielen Modernisierungsmaßnahmen beteiligt sich der Staat an den Kosten (z.B. KfW-Zuschuss für besseren Einbruchschutz). Ob das auch 2022 so sein wird, steht angesichts leerer Haushaltskassen noch in den Sternen.
  3. Sie investieren in bleibende Werte und schlagen der Inflation ein Schnippchen. Mit einer Modernisierung steigt zudem der Verkehrswert Ihrer Immobilie.
  4. Energie wird immer teurer. Moderne Fenster, Haustüren und Wohnungseingangstüren halten die Wärme im Haus. Das ist gut für die Umwelt und Ihren Geldbeutel.
  5. Sie profitieren von mehr Komfort, Behaglichkeit und Wohnqualität. Wie wichtig ein schönes Zuhause ist, haben die vergangenen „Corona-Monate“ eindrücklich gezeigt.

Überzeugt? Dann machen Sie jetzt den 1. Schritt! Vereinbaren Sie einen Termin mit den Fachberatern von BÜDEKER & RICHERT .


Liebe Kunden und Interessenten,
auch unser Betrieb leistet seinen Beitrag zur Bekämpfung der Corona-Pandemie, u.a. durch Einhaltung der jeweils gültigen Regelungen.

Unsere Ausstellung ist für Sie zu den angegebenen Geschäftszeiten geöffnet. Es wäre schön, wenn Sie Ihren Besuch kurz telefonisch ankündigen würden. So ist gewährleistet, dass der jeweilige Fachberater für unser vielfältiges Angebot ausreichend Zeit für Sie einplant. Der Besuch unserer Ausstellung ist in jedem Fall empfehlenswert, denn hier können wir Ihnen an Hand von Exponaten die Wertigkeit unserer Produkte veranschaulichen und Ihnen die Wahl an Hand von weiteren Informationen und Mustern erleichtern. Denn wir möchten, dass Sie Ihre Entscheidung mit gutem Gefühl und bestens informiert treffen.

Ansonsten gelten nach wie vor einige Regeln, die sich in Corona-Zeiten bewährt haben:

  • Statt einem Händeschütteln zur Begrüßung schenken wir uns ein freundliches Lächeln.
  • Während des Gespräches achten wir auf die Einhaltung des Mindestabstandes.
  • Wir bieten Ihnen in unserer Ausstellung die Möglichkeit zum Händewaschen und zur Desinfektion.
  • Wir achten auf die Einhaltung der Husten- und Nies-Etikette.

Wenn Sie einen Termin vereinbart haben, sich bei Ihnen aber Krankheitssymptome bemerkbar machen, oder Sie gar unter häuslicher Quarantäne gestellt sein sollten, sagen Sie den Termin bitte ab. Wir finden eine andere Möglichkeit zu einem späteren Zeitpunkt.

Wir sind gerne für Sie da!
Ihr Team von BÜDEKER & RICHERT


Modernes Haus in der Dämmerung

Eine moderne Aluminium-Haustür sieht nicht nur gut aus – sie hält auch die Wärme im Haus und leistet Eindringlingen Widerstand. Das gleiche gilt für Fenster. Hier wird bei veralteten Modellen viel Geld sprichwörtlich verbrannt. Und auch Behaglichkeit will nicht so recht aufkommen, wenn es zieht und der Lärmpegel von der Straße nur unzureichend gesenkt wird. Zudem sind Fenster und Terrassentüren nach wie vor die größten Schwachstellen in puncto Sicherheit. Wir bieten Ihnen bewährte Lösungen, um diese Sicherheitslücken zu schließen. Mechanische Sicherungen zum Nachrüsten haben schon so manchen Einbruch vereitelt. Das zeigt auch die steigende Zahl der Taten, bei denen es beim Einbruchversuch blieb. Die Systeme hatten erfolgreich Widerstand geleistet. Mit Rollläden vor dem Fenster erhöhen Sie den Einbruchschutz nochmals, denn die Gauner müssen eine weitere Hürde nehmen, um ins Haus zu gelangen. Mehr noch: Ausgerüstet mit elektrischem Antrieb und Zeitautomatik können Sie Anwesenheit simulieren, auch wenn niemand zuhause ist. Das schreckt Gauner ab. Rollläden lassen sich bei Bestandsbauten auch im Nachhinein installieren und zahlen sich auch im Sommer aus, denn sie schützen vor UV-Strahlen und bewahren so Ihre Räume vor Überhitzung. Ganz gleich, für welche Modernisierungsmaßnahme Sie sich entscheiden: Ihre Investition lohnt sich in jedem Fall – denn Sie steigern den Wert Ihrer Immobilie und profitieren sofort von mehr Wohnqualität.
Übrigens: Noch gibt es einen Zuschuss, wenn Sie den Einbruchschutz an Ihrem Wohneigentum erhöhen. Mit bis zu 1.600,- € beteiligt sich der Staat z.B. an Ihrer Investition in eine neue Haustür in RC2-Qualität. Oder wenn Sie Ihre Fenster und Fenstertüren mit Nachrüstsystemen zur Einbruchprävention ausstatten. Ob das KfW-Programm 455-E, in dem der Zuschuss geregelt ist, auch 2022 verfügbar sein wird, steht angesichts leerer Haushaltskassen in den Sternen. Daher sollten Sie jetzt modernisieren und kein Geld verschenken. Wir helfen Ihnen gerne bei der Antragstellung und der Auswahl der passenden Produkte aus unserem Angebot.
Termin für eine persönliche Beratung vereinbaren.