Haustüren

Neue Haustür schnell & sauber

Wie sehr die Haustür den Eingangsbereich eines Gebäudes prägt, sieht man an diesem Vorher/Nachher-Beispiel. Die Tür haben wir vor wenigen Tagen in einem Dortmunder Reihenhaus eingebaut. Sie wirkt optisch wie eine Verjüngungskur für das gesamte Haus. Die flügelüberdeckende Türfüllung schafft einen harmonischen Gesamteindruck. Die Griffstange aus Edelstahl und die eckige Kernziehschutzrosette entsprechen dem Trend nach geradlinigen Formen. Und natürlich entspricht die Haustür (Modell 5314) auch allen modernen Anforderung in punkto Einbruchsicherheit, Lärmschutz und Wärmedämmung.

Haustür Reihenhaus vorher
Haustür Reihenhaus nachher

Elegant und trotzdem äußerst sicher: moderne Haustüren

Wer besonderen Wert auf hohen Einbruchschutz für seinen Eingangsbereich legt, braucht trotzdem nicht auf ein einladendes Erscheinungsbild verzichten. Hier sehen Sie eine Haustür, die wir neu in einer Doppelhaushälfte in Dortmund montiert haben. Es handelt sich um das Modell 5009, flügelüberdeckend ausgeführt und ausgestattet mit einem Seitenteil. Eingelassene Stahl-, Glas- und Farbelemente verleihen der Haustür eine ansprechende Optik. Bei der Farbauswahl für das Türblatt orientierte man sich am Bodenbelag des Eingangsbereiches. Der lange Stoßgriff aus Edelstahl ist nicht nur praktisch, sondern lässt das Türblatt schlanker erscheinen. Und da jede Haustür nur dann allen Aufgaben in punkto Sicherheit, Lärmdämmung und Energieeinsparung entsprechen kann, wenn Sie fachgerecht eingebaut wurde, hat diese Aufgabe unser gut geschultes Handwerksteam übernommen.

Haustür Eingangsbereich vorher
Haustür Eingangsbereich nachher

Fortschritt macht auch bei Haustüren nicht Halt!

An diesem „vorher-nachher“-Beispiel können Sie gut erkennen, dass auch Haustüren dem Wandel der Zeit unterliegen. Das wird schon am äußeren Erscheinungsbild deutlich: die flügelüberdeckende Ausführung des Türblattes, Sicherheitsschließzylinder, der keine Angriffsfläche für Einbrecher bietet und auch gegen „Schlagpicking“ geschützt ist, und Fingerscan, bei dem der Finger zum Haustürschlüssel wird. Heute sind auch große Glasflächen, die in das Türblatt integriert werden, möglich, ohne dabei Abstriche in puncto Sicherheit und Wärmedämmung in Kauf zu nehmen. Diese Haustür ist mit einem 2-fach Wärmeschutzglas ausgestattet, das zudem P4A-einbruchhemmend ausgeführt ist und erfüllt die Anforderungen der Widerstandsklasse RC 2. Dazu tragen u.a. die Bandseitensicherung, Sicherheitskernziehschutzrosette und 3-fach-Verriegelung bei. Für noch besseren Einbruchschutz ist die Alu-Haustür zudem mit einer automatischen Mehrfachverriegelung und Tagesfallenfunktion ausgestattet. Auch der Türaufbau selbst hat nichts mehr mit Modellen alter Tage gemein. Er wurde im Laufe der Zeit immer mehr unter den Kriterien Sicherheit, Wärmedämmung und Lärmschutz optimiert. Und noch nie gab es bei den Gestaltungsmöglichkeiten einer Haustür so viel Möglichkeiten wie heute. Überzeugen Sie sich selbst – bei einem Besuch in unserer Ausstellung.

Haustür Eingangsbereich vorher
Haustür Eingangsbereich nachher

Markisen

Textile Schattenspender auf Maß!

Ob es auch in diesem Jahr wieder einen Jahrhundert-Sommer wie im vergangenen Jahr gibt, wissen wir nicht. Was wir aber wissen: unter einem textilen Schattenspender lassen sich auch heiße Tage entspannt genießen. Hier sehen Sie einige Beispiele von Markisen, die wir bei Kunden in Dortmund und Umgebung montiert haben. Lust auf mehr Terrassengenuss? Dann schauen Sie hier:
Markisen

Formschöner Wetterschutz bei Sonne, Wind und Regen

Mit einer Pergola-Markise auf Maß entstand an diesem Haus ein Wohlfühlort – nicht nur für sonnige Tage. Denn die weinor Markise PLAZA VIVA schützt nicht nur zuverlässig gegen UV-Strahlung und Überhitzung – sie verträgt auch einen Regenschauer. Es besteht zukünftig kein Grund mehr, bei einsetzendem, leichtem Regen den Platz auf der Terrasse überhastet zu räumen. Hier kann man weiterhin den Blick ins Grüne und die frische Luft genießen. Das Markisentuch ist 100% wasserdicht und hält den Lieblingsplatz im Freien trocken. Für die besondere Standfestigkeit der PLAZA VIVA sorgen zwei zusätzliche Stützpfosten. Sie bieten soviel Halt, dass das Tuch sogar bei Windstärke 6 ausgefahren bleiben kann. Für straffen Tuchstand - ohne seitliche Lichtschlitze - sorgt das System OptiStretch. Das Markisentuch kann mit Hilfe des kraftvollen E-Antriebs per Knopfdruck in die gewünschte Position gefahren werden. Eine weitere Besonderheit: Einer der beiden Pfosten kann per Handkurbel abgesenkt werden – so kann Regenwasser noch schneller und gezielter abfließen.

Trotz der filigranen Konstruktion ist die PLAZA VIVA auch als textiles Terrassendach für große Flächen bestens geeignet – bei diesem Beispiel sind es 6 Meter in der Breite bei einem Ausfall von 4 Metern.
Hier mehr über die PLAZA VIVA erfahren

Terrassenüberdachung

Mit neuem Terrassendach in die Freiluftsaison!

Das neue Terrassendach TERRAZZA PURE von weinor sieht nicht nur im Hochglanz-Prospekt gut aus. Das beweisen die Bilder von einer realen Einbausituation in Dortmund, die nach der Montage durch BÜDEKER & RICHERT entstanden. Auffällig sind die klaren, geraden Linien des kubischen Daches, das scheinbar ohne das sonst übliche Gefälle auskommt. Ansonsten sind die Besitzer bestens gerüstet für jede Wetterlage: Die Überdachung verfügt über eine untergesetzte Beschattung, Heizstrahler und Senkrechtmarkise. Alles lässt sich bequem per Funksteuerung bedienen. Das gilt auch für das innovative Beleuchtungssystem, das in die Dachträger integriert ist und 48 Farb- und 3 Weißtöne annehmen kann. Wir gratulieren und wünschen viele vergnügliche, erholsame und entspannte Stunden unterm Komfortdach. Sie wollen mehr über TERRAZZA PURE erfahren? Dann schauen Sie hier:
Terrassendächer


Mehr Infos & Termin vereinbaren »

Wir verwenden Cookies, um die Dienste ständig zu verbessern und bestimmte Features zu ermöglichen. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu.